Transfer nach Spindlermühle: „Ein Lob an den Fahrer…“

Sehr geehrter Herr Bednar,

unser Urlaub ist nun zu Ende, und wir sind wieder gut zu Hause angekommen.

Nochmals unseren herzlichsten Dank für ihre tolle Reiseplanung. Wir waren mit allen Unterkünften sehr zufrieden. Es hat alles perfekt geklappt auch das Wetter hat bei allem mitgespielt. Das mitgelieferte Kartenmaterial war optimal und sehr hilfreich.

Der Transport von Bad Schandau nach Spindlermühle wurde durch ihren organisierten Fahrdienst sehr zufriedenstellend abgewickelt, es gab zu unserer Überraschung sogar noch einen Piccolo Sekt und eine Flasche gekühltes Wasser. Ein Lob an den Fahrer der uns sehr gut zu unserem Ausgangspunkt der Radtour gebracht hat, für den Preis von 160 € (für 2 Personen) sehr günstig.

Wir habe keinerlei Beanstandungen und werden sie bedingungslos weiter empfehlen.

Vielen Dank !

Herzliche Grüße

Ursula G., Lambsheim

…vielen Dank, dass Sie es so kurzfristig möglich gemacht haben…

Sehr geehrter Herr Bednar,

vielen Dank, dass  Sie es so kurzfristig möglich gemacht haben,
dass wir den Elberadweg in diesem Jahr noch fahren konnten.

Es war eine wunderbare Tour.
Bestens organisiert, schöne und charmante Unterkünfte und ganz tolle Tourenunterlagen.

Wir werden Sie weiter empfehlen.

In zwei Jahren möchte ich den Elberadweg bis nach Dresden fortsetzen.
Ich werde ganz bestimmt wieder bei Ihnen buchen.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus & Sylvia R.

Kritikpunkt: Gepäcktransport

Sehr geehrter Herr Bednar,
wir sind wieder wohlbehalten zu Hause angekommen und möchten uns bedanken für die hervorragende Organisation unserer Tour.
Wenn wir den nächsten Abschnitt des Elberadwegs weiterfahren, würden wir uns freuen die Tour wieder gemeinsam mit Ihnen zu planen.

Einen Kritikpunkt gibt es aber doch. Warum bezahlte das Deutsche Ehepaar das mit uns im Bus mitfuhr und das Gepäck auch die gleiche Strecke transportiert wurde
200€ und wir 400€ bezahlen mussten? Das finde ich nicht fair.

Wir werden sie trotzdem weiterempfehlen weil sonst alles gut gepasst hat. Danke

Mit freundlichen Grüßen
Gerlinde K., Österreich

 

Reiseagentur Bednar travel:

Sehr geehrte Frau K.,
wir bedanken uns sehr für Ihren netten Bericht. 

Zu Ihrem Kritikpunkt:
Der Gepäcktransport zwischen Spindlermühle und Melnik ist für 2 Personen sehr teuer (www.elberadweg.cz), weil es hier keinen adäquaten Dienstleistungsträger gibt und man den Gepäcktransport für jeden Kunden ganz extra organisieren muß. Es bedeutet gewöhnlich, dass die Gruppe ein Wagen begleitet und dabei auch die Kosten für die Unterkunft des Fahrers bezahlt werden müssen. Deshalb bestellen den Gepäcktransport gewöhnlich nur grössere Gruppen (4 – 8 Personen), dann ist der Preis pro Person viel billiger.
Wenn es manchmal zufällig geschieht, dass eine andere Gruppe, die den Gepäcktransport nicht bestellt hat, die selben Strecken in der selben Zeit wie die Gruppe mit Gepäcktransport fährt, dann nutzt unsere Firma die Gelegenheit, der Gruppe Ermäßigung anzubieten. So ist es auch diesmal geschehen. Das deutsche Ehepaar hatte Interesse an dem Gepäcktransport erst, wenn es ihm die Ermäßigung von 50 % angeboten worden ist.
Es ist ähnlich wie wenn andere Reiseveranstalter Angebote „Last Minute“ machen. Wir finden es nicht unfair.
Allerdings – wenn Sie den nächsten Abschnitt des Elberadwegs planen werden – zwischen Prag und Dresden funktioniert der Gepäcktransport regelmäßig und ist deshalb viel billiger.

Mit freundlichen Grüßen
C. Bednar,
Reiseagentur

 

Sehr geehrter Herr Bednar,

danke für die Erklärung. Ich freue mich auch die nächste Tour wieder mit Ihnen zu planen.

Mit freundlichen Grüßen

Gerlinde K.

Besonders gefallen haben uns Ihre Reiseunterlagen…

Sehr geehrter Herr Bednar,

unsere Radtour ist nun 2 Wochen her und noch immer sind wir von den Erlebnissen und Eindrücken positiv überwältigt. Sie haben tolle, saubere und vor allem zentral gelegene Unterkünfte für uns reserviert. So manches Zimmer war zwar in die Jahre gekommen (Melnik), aber für eine Nacht genügte es unseren Ansprüchen vollkommen. Auch das Frühstück war bis auf im Hotel in Dvur Kralove (spartanisches Frühstück im Cafe nebenan) vollkommen lecker und abwechslungsreich. Der Transfer von Hrensko nach Spindleruv Mlyn klappte hervorragend und in allen Unterkünften gab es gute und sichere Abstellmöglichkeiten für die Fahrräder.

Besonders gefallen haben uns Ihre Reiseunterlagen. Durch das Kartenmaterial und Ihre ausführliche Tourenbeschreibung konnte man bereits am Abend vorher die Tour planen und sich attraktive Pausenziele sowie Besichtigungen raussuchen. Eine gute Ergänzung wäre noch eine Liste möglicher Restaurants in den Übernachtungsorten. Hier bekamen wir in den jeweiligen Hotels meist gute Tipps.

Alles in allem war es eine tolle, erlebnisreiche Urlaubswoche!

Sollten wir mal wieder eine Radtour im schönen Tschechien planen, so werden wir definitv wieder auf Sie zurückkommen.

Viele Grüße
S. T., Laatzen

Rückerstattung

Hallo Herr Bednar, vielen Dank für die Nachricht, die uns natürlich sehr gefreut hat. Wir haben nicht damit gerechnet, deshalb war die Freude umso größer 😀Wir möchten uns noch einmal bei Ihnen für Ihre Mühe und Engagement bedanken. Das unkomplizierte miteinander und die perfekte Organisation…. einfach super 👍🏻
Freundliche Grüße

Martina R., Limeshain

Reiseagentur Bednar travel: Viele Hotels rechneten keine Storno-Gebühre wegen der Unterbrechung der Radtour aus gesundheitlichen Gründen und es hat uns gefreut, das Geld zurück überweisen zu können.

Die Führung in Prag war toll und unbedingt weiter zu empfehlen.

Guten Tag Herr Bednar,

es sind inzwischen fast vier Wochen vergangen seit unserer Labe-Radtour vom 26. Juli bis 05. August. Nun ist es an der Zeit, Ihnen zu danken für die sehr gute Planung und Organisation.

Die Quartiere waren alle gut und übertrafen oftmals unsere Erwartungen.
Die Führung in Prag war toll und unbedingt weiter zu empfehlen. Auch der Transport von Decin nach Spindlermühle klappte einwandfrei.

Der sportliche Teil der Reise begann bereits in Decin im Bahnhof, als wir feststellten, dass kein Aufzug vorhanden und Treppen zu überwinden waren. Wir begannen mit der Wanderung zur Quelle unter Zuhilfenahme einer Seilbahn für den Aufstieg. Zu Fuß ging es über Stock und Stein wieder zurück nach Spindlermühle. Gut, dass wir uns den ganzen Tag dafür Zeit genommen hatten.

Der Radweg, für den Sie nichts können, war sehr sehr unterschiedlich und oftmals eine Herausforderung, obwohl wir mit E-Bikes unterwegs waren.
Aber wir hatten zehn Tage strahlenden Sonnenschein, leckeres tschechisches Bier und haben alles mit guter Laune gemeistert.

Vielen Dank und freundliche Grüße

Gerd-Wolfgang G. mit Ehefrau, Berlin

Wir hatten eine herrliche Urlaubswoche mit vielen schönen Eindrücken.

Hallo Herr Bednar,

Vielen Dank für die Organisation unserer Fahrradtour, alles hat sehr gut geklappt. Der Elbradweg hat uns sehr gut gefallen, herrliche Natur und sehr schöne Städte entlang des Weges. Das mitgelieferte Karten- und Informationsmaterial hat uns sehr gefreut.
Die Unterkünfte waren alle in Ordnung, sehr unterschiedlich und originell, überall waren die Menschen sehr freundlich und hilfsbereit.
Nur das Frühstück in Roudnice war zu bemängeln, dafür hatten wir ein schönes großes Zimmer.
Wir hatten eine herrliche Urlaubswoche mit vielen schönen Eindrücken.

Viele Grüße aus Deutschland

B. N., Osterholz-Scharmbeck

Ein Wegezeichen hinter Týnec… ziemlich zugewachsen… wir haben uns auch prompt verfahren

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Elberadtour von Spindler Mühle bis Bad Schandau haben wir erfolgreich beendet. Wir haben eine wunderschöne Landschaft und beeindruckende Städte kennengelernt. Für die Organisation möchten wir uns bedanken. Die Hotels in der von uns gebuchten Kategorie waren in Ordnung, wir haben uns dort wohlgefühlt und sind herzlich aufgenommen worden. Auch der Transport nach Spindler Mühle war gut organisiert.

Die Wege waren zum Teil, wie angekündigt, ziemlich anspruchsvoll. Duch die Schönwetter-Periode, Anfang Juni, haben wir mit nassen Wegen nichts zu tun gehabt. Allerdings ist der Radweg in die Stadt Melnik sehr steil.
Selbst die Fahrräder mit Motor konnten nicht hinauffahren, sodaß wir alle schieben mußten. Mit Gepäck ist es sehr anstrengend und schweißtreibend. Dafür könnte man doch sicher eine andere Strecke finden.

Im Anhang schicke ich ein Foto mit, das ein Wegezeichen darstellt. Es steht vor einem Waldstück hinter Týnec nad Labem. Es ist ziemlich zugewachsen und Sie könnten mal veranlassen, daß es freigeschnitten wird. An dieser Stelle haben wir uns auch prompt verfahren, weil wir das Schild nicht sehen konnten.

Alles Gute für Sie und wir denken gerne an diese schöne und anspruchsvolle Tour zurück.

Mit freundlichen Grüßen
Anneliese N., Minden

Nach knapp 800 geradelten Kilometern…

Einen ganz herzlichen Gruß in die CZ.
Wir sind nun nach knapp 800 geradelten Kilometern wieder zu Hause und möchten uns von Herzen für die tolle Organisation bedanken. Es hat alles hervorragend geklappt. Die Stadtführerin Jana hat uns die schönsten und beeindrucken Ecken von Prag gezeigt. Der Transfer zur Spindler Mühle, die Übernachtungen in den unterschiedlichsten Herbergen, einfach Klasse. Vielen Dank!!!
Der einzige Wermutstropfen unserer Reise: wir haben die Quelle NICHT persönlich sehen können. Die Seilbahn hat erst am folgenden Tag ihren Betrieb aufgenommen und alle Alternativen sind aus zeitgründen gescheitert.
Die wunderbare Natur in ihrem Land, die Sauberkeit und Freundlichkeit der Menschen hat uns sehr beeindruckt und wir werden viel zu erzählen haben.
Wir wünschen ihnen und ihren Mitarbeitern eine schöne und gesegnete Sommer-und Urlaubszeit.
Bleiben sie behütet
herzlich
die 3 Radfahrer aus Ostfriesland
Monika P., Leer

11 Pfingstradler aus Spremberg/Gottbus

Sehr geehrter Herr Bednar,

ich möchte mich noch mal nach Abschluss unserer Pfingstreise bei Ihnen melden. Es hat alles wunderbar geklappt. Besser hätte es nicht sein können. Vielen Dank auch im Namen der anderen Pfingstradler aus Spremberg/Cottbus für die Unterstützung bei der Organisation. Auch die Transporte von Zittau nach Spindlermühle und von Kolin nach Zittau haben reibungslos funktioniert. Beste Grüße an Ihre Fahrer, insbesondere Adam, der uns beide Male begleitete.

Der Radweg ist aus unserer Sicht auch sehr gut ausgeschildert. Lediglich einmal haben wir uns etwas verfahren. Also, alles gut.

Gern würde ich im Herbst auf Ihre Unterstützung zurückgreifen und den restlichen tschechischen Elberadweg für kommendes Pfingsten organisieren. Damit wir uns auf der Strecke doch mehr anschauen können, würden wir gern max. 70 km am Tag fahren.
Wir hätten in diesem Jahr gern noch etwas mehr Zeit z. B. in Hradec Kralove gehabt, das ist ja eine wunderschöne Stadt. Kann ich mich dann an Sie wieder vertrauensvoll wenden?

Ich verbleibe mit herzlichen Grüßen und besten Dank nochmal

Regine G., Gottbus

Die Tagesetappen (92km, 89km, 66km, 87km, 55km und 70km) sind gut bemessen

Hallo Herr Bednar,
unsere Elberadtour 2015 wurde erfolgreich abgeschlossen. Es hat alles, vom Transport zum Startort Spindlermühle, den Übernachtungen und dem Wetter, bestens geklappt. Am Anreisetag konnten wir noch eine Wanderung zur Elbequelle (hin und zurück ca.15km) durchführen. Die Tagesetappen (92km, 89km, 66km, 87km, 55km und 70km) sind gut bemessen und es gab keine Zeitprobleme. Im Bereich der Etappen Königsgrätz – Kolin, Kolin – Brandys und Brandys – Melnik gibt es einige schwierig zu befahrende Bereiche. Wir haben alles gut gemeistert und freuen uns auf die nächste Radtour.
Mit freundlichen Grüßen
Claus G. und seine Radsportfreunde